Baking hero against size sero

März 31, 2012 - 9:25 am No Comments

 

Es gab in letzter Zeit einige Situationen die mich über das Thema Schönheit und Magerwahn nachdenken ließen. Frauen die ihre Beziehung zerstören, weil sie absolut auf ihr Gewicht fixiert sind, Frauen die ein Rezept in ihrem Blog vorstellen um noch schnell zum Wochenende 3 Kilo abzunehmen und eine Simpsons folge die das ganze Thema mal wieder äußerst amüsant aufgegriffen hat.

Es hat mich zum nachdenken gebracht und ich stelle mir die Frage: Was ist eigentlich Schönheit? Glaubt man den Medien ist schön sein gleichzusetzen mit dünn sein. Man muss nur mal den Fernseher einschalten und schon wird man bombardiert mit Schönheitsidealen die von irgendwelchen Medienmogulen  und Modemachern festgelegt wurden und denen wir alle artig folgen sollen.  Immer mehr Frauen fixieren sich dermaßen auf ihr Gewicht, dass sie nicht einmal mehr ihr Leben richtig genießen können. Bei den Hirnaus-Casting-Shows wird wunderschönen Mädchen gesagt sie seien zu dick und Designer und Fotografen bestehen ohne Rücksicht auf Gesundheit und Psyche der Menschen weiterhin auf ihre Magermodels. Dünn, dünner, dürr… ist das schön?

Als ich letztes Jahr in Amerika war, habe ich mir eine Zeitschrift gekauft in der eine Umfrage unter jungen Amerikanerinnen durchgeführt wurde.  Die Frage lautete „Würdest du lieber eine Nobelpreisträgerin oder Americas Next Top Model sein?“ Das erschütternde Ergebnis war, dass sich die Mehrheit für Punkt zwei entschieden hat. Die Frauen werden also nicht nur dünner sondern auch dümmer.

Was ist also Schönheit? Die Frage kann man nicht beantworten, denn Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Aber zwanghaft irgendwelchen Schönheitsidealen der Medien hinterherzurennen und nur noch sein Gewicht im Kopf zu haben, das ist alles andere als schön… maximal schön dumm 😉

Und deshalb: Baking hero against size sero!!!

Leave a Reply