Der Trendveganer

März 10, 2012 - 2:03 pm No Comments

 

Da war Sie wieder, die Diskussion über die Beweggründe eines Menschen zur veganen Lebensweise. Unendliche Diskussionen in Facebook Streams oder Foren kann  man hier verfolgen. Ungeschlagen auf Platz 1 : Der Tierrechtsgedanke. Dicht gefolgt vom Umweltschutz, einem bestimmten Schlüsselerlebnis und der Gesundheitsaspekt, zu denen ich auch die Allergiker zähle.

In so ziemlich allen Punkten kann auch ich mich wieder finden. Aber dann gibt es da noch einen Grund, der einen Menschen dazu bringt vegan zu leben… oder es zumindest versucht.   Der Trendveganer. Der Trendveganer ist ein meist junger Mensch, der sich selbst noch nicht so richtig gefunden hat, aber alles daran setzt irgendwie aus der Masse heraus zustechen um als etwas Besonderes zu gelten. Da kommt so eine „Sonderling-Rolle“ wie die eines Veganers doch sehr gelegen. Noch dazu gibt es auch in der Promiwelt viele attraktive Menschen die sich zum Veganismus bekennen.

Ich würde jetzt spontan einfach mal behaupten, dass so ziemlich jeder, der es damit ernst meint, solche Leute nicht ausstehen kann. Mich eingeschlossen. Aber ist es nicht irgendwie arrogant und eine völlig falsche Herangehensweise die wir da haben? Schließlich ist es doch von uns allen das Ziel, so viele Menschen wie möglich vom Veganismus zu überzeugen. Klar ist ein Trend nicht gerade ein optimaler Beweggrund… aber wisst ihr was? Es ist einer! Und zwar ein sehr mächtiger! Ein Unternehmen aus Tier- oder Menschenrechtsgründen dazu bewegen sich zu verändern ist ein langer, harter Kampf. Ein Unternehmen aus Trend-Gründen zur Veränderung zu bewegen? Ein Kinderspiel! Trends müssen in der Regel von allen Unternehmen die Konsumgüter anbieten mit gemacht werden. Und je mehr Leute anfangen vegan zu leben – aus welchen Gründen auch immer – desto mehr sind auch die Unternehmen gezwungen umzudenken, und desto weniger Tiere müssen leiden und sterben.

Und deshalb dürft ihr bei all diesen Diskussionen nicht vergessen: Es ist die Sache an sich um die es geht. Heißt jeden mit offenen Armen willkommen und versucht gemeinsam mit unseren lieben Trendveganern aus diesem Trend eine Dauerhaftigkeit zu schaffen!

Was meint Ihr dazu? Kennt ihr solche Diskussionen?

Leave a Reply