Gesundes veganes Fast Food liegt im Trend

Mai 15, 2015 - 8:31 am No Comments

Das weiße Kaninchen bei Alice im Wunderland hat nie Zeit und hetzt ständig mit seiner Uhr in der Hand von A nach B. „Oje, ojemine, ich komme zu spät!“, murmelt es immer wieder vor sich hin. So in etwa sehen in der Mittagspause auch die meisten von uns aus. Man hat einen Bärenhunger, wenig Zeit und möchte auch gern ein paar Minuten entspannen. Die Konsequenz: Wir essen Fast Food, weil es schnell geht. Die klassischen Fast Food Gerichte enthalten ungünstige Kohlenhydrate, eine Menge Fett und Geschmacksverstärker. Diese Kombination ist weder gesund noch hält sie lange satt und fördert sogar Heißhungerattacken. Das will doch niemand.

Wir brauchen gesundes Fast Food

Das dachten sich wohl auch Felix & Peter Heinzmann und gründeten die Restaurantkette Salädchen. „Wir wollen, dass eine ausgewogene Ernährung auch im schnelllebigen Alltag und für jedes Budget möglich ist“, sagt Peter, das Salädchen-Oberhaupt. Das Konzept ist einfach wie genial: gesundes Fast-Food bei dem Kalorien- und Nährwerte aber auch Geschmack überzeugen. Zum Angebot gehören, wie der Name schon vermuten lässt Salate, die jedoch nach eigenen Wünschen variiert und zusammen gestellt werden können. Weitere Angebote sind Ofenkartoffeln, Suppen und süße Nachspeisen.

Nachfrage nach rein pflanzlichen Alternativen steigt

Wie sieht es aber mit dem veganen Angebot aus? Die Nachfrage nach veganen Produkten steigt auch im Salädchen. „Die Stimmen sind sehr laut und werden immer lauter“, kommentiert Peter. „Wir wollen dieser Nachfrage nachkommen und auch die anderen Gäste zu einem Umdenken führen“, so Peter weiter. Daraus ist die Idee für die veganen Wochen im Salädchen entstanden. Die Salate können ab sofort mit veganem Käse, würzigen Soja-Filetstreifen und dem veganen Dressing nach Sylter Art kombiniert werden. Peter ist überzeugt, „die veganen Wochen setzen ein klares Zeichen, dass wir die vegane Bewegung unterstützen und fördern möchten. Auch Veganer sollen bei Salädchen glücklich werden“. Da schlägt dass Veggie-Herz doch gleich höher.

Veganes Dressing nach Sylter Art

Jetzt mitmachen und Gutschein gewinnen

Es gibt bereits 11 Salädchen-Filialen in Deutschland und ein Salädchen-Mobil. Unter anderem in Berlin, Frankfurt und Köln. Die veganen Wochen laufen den gesamten Mai über. Und weil ihr natürlich auch etwas davon haben sollt, könnt ihr 2 x 2 Gutscheine im Wert von jeweils 5 € für das Salädchen gewinnen, welche ihr in allen Filialen deutschlandweit einlösen könnt.

Alles was ihr tun müsst, ist auf die Veggietale Facebook-Seite zu gehen, Fan der Seite werden, das Gewinnspiel-Bild liken und öffentlich teilen. Thats it!

Unter allen Teilnehmern werden dann zwei Person ausgelost die von mir kontaktiert werden. Teilnahmeschluss ist der 21. Mai 2015

Zum Gewinnspiel: Hier klicken

Leave a Reply