Vegan von Kopf bis Fuß – Lederfreie Schuhe erobern den Deutschen Markt

Mai 28, 2015 - 7:56 am No Comments

Esprit-vegan-Schuhe

Vegan ist nicht nur lecker, vegan sieht auch gut aus. Das beweisen immer mehr Unternehmen und produzieren tierfreundliche Bekleidung, Schuhe und Accessoires. So auch die Modemarke Esprit, die eine lederfreie Schuhkollektion für Damen herausgebracht hat. Die Kollektion trägt die Aufschrift „PETA-Approved Vegan“ und wird damit von der Tierschutzorganisation PETA als vegan bestätigt. Dadurch wird ebenfalls versichert, dass die Schuhe nicht nur lederfrei sind sondern auch keine Komponenten tierischen Ursprungs verwendet wurden. Denn auch Schuhkleber kann unter Umständen tierische Bestandteile enthalten.

Esprit setzt Zeichen für Nachhaltigkeit

„Die von PETA als vegan bestätigten Sneaker der Esprit-Kollektion sind aus umweltfreundlichem Kunstleder und hochqualitativem Canvas hergestellt. Sie zeigen ganz deutlich, wie einfach es ist, einen modernen Look zu schaffen, für den kein Tier leiden musste“, so Frank Schmid, Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie bei PETA Deutschland e.V. „Esprit setzt damit ein wundervolles und ethisches Zeichen für Nachhaltigkeit, an dem sich Modeketten und Einzelhändler weltweit orientieren können.“

Vorreiter für tierfreundliche Mode

Passend zum bevorstehenden Sommer sind nun auch modische, lederfreie Ballerinas, Slipper und Sandalen von Esprit erhältlich, die ebenfalls das Label „PETA-Approved Vegan“ tragen. Sie können online oder in ausgewählten Esprit-Läden erworben werden. Das Großartige für die vegane Bewegung: Der globale Modekonzern ist mit über 900 Läden in mehr als 40 Ländern vertreten und wird somit zum Vorreiter für tierfreundliche Mode. Und daher gibt es an dieser Stelle ein großes Lob für Esprit! Weiter so 🙂

Leave a Reply