Posts Tagged ‘Mandeln’

Saftiger Avocadokuchen mit Limettenzuckerguss

Juli 3, 2017 - 9:00 am 1 Comment

Mit Avocado schmeckt einfach alles besser, auch Kuchen! ­čśÇ Dieser unglaublich fluffige saftig-s├╝├če Kuchen hat es direkt unter meine Liste der Lieblingskuchen geschafft. Ein wahres Tr├Ąumchen.

Zutaten Kuchen

200g Weizen Vollkornmehl
150 g Weizenmehl Typ 405
2 EL Sojamehl
1 P├Ąckchen Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
230g Margarine
200g Zucker
1 P├Ąckchen Vanille Zucker
3 EL Soja Joghurt Vanille
100ml Vanille Hafer- oder Sojadrink
2 reife Avocado
1 Zitrone

Zutaten Glasur

250 g Puderzucker
2-3 Limetten
25 g gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Gebe Mehl, Sojamehl, Backpulver, Salz und die gemahlenen Mandeln in eine Sch├╝ssel und vermenge alles miteinander.
  2. In einer weiteren Sch├╝ssel gibst du die Margarine mit dem Zucker, dem Joghurt und dem Haferdrink hinein und r├╝hrst die Masse schaumig.
  3. In einem hohen Gef├Ą├č wird nun das Fleisch der Avocado mit dem Saft der ausgepressten Zitrone p├╝riert.
  4. Gebe das Avocado-P├╝ree zur Margarine hinzu und vermenge alles miteinander.
  5. R├╝hre das Mehl-Gemisch nach und nach unter bis eine homogene Masse entsteht.
  6. Fette eine Kastenbackform mit etwas Margarine ein und gebe den Teig hinein.
  7. Der Kuchen wird nun bei 150┬░C Umluft ca. 70 Minuten gebacken. Decke den Kuchen 20 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie ab.
  8. Lass den Kuchen anschlie├čend gut abk├╝hlen und l├Âse ihn aus der Form.
  9. Presse den Saft aus den Limetten aus, verr├╝hre ihn mit dem Puderzucker und kleide den Kuchen damit ein. Zum Schluss wird der Kuchen noch mit den Pistazien bestreut.

Matcha-Snow Cookies

Dezember 5, 2013 - 6:16 pm No Comments

Go Green on Christmas! Mit diesen Weihnachtspl├Ątzchen setzt ihr ein Zeichen: Gr├╝ne Pl├Ątzchen f├╝r ein veganes Weihnachtsfest und eine gr├╝ne Zukunft ­čśë

Schnell zubereitet und unglaublich lecker! Einfach in eine kleine, durchsichtige T├╝te packen, gr├╝ne Geschenkschleife darum binden und fertig ist ein wundersch├Ânes, pers├Ânliches Geschenk f├╝r eure Liebsten.

Zutaten
200g gesiebtes Weizenmehl
100g gemahlene Mandeln
2 Packungen Vanille Puddingpulver
1 Prise Salz
1 EL Matchatee-Pulver
250 g weiche Margarine, am besten von Alsan
80g gesiebter Puderzucker

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung
Zuerst Mehl, Mandeln, Puddingpulver, Salz und Matchatee-Pulver durch ein Sieb sieben und mit einander vermischen. In einer weiteren Sch├╝ssel die Margarine mit dem Puderzucker (ebenfalls durch ein Sieb ├╝ber die Margarine geben) schaumig r├╝hren. Die Mehlmischung in die Butterzuckermischung sieben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun f├╝r 2 Stunden kalt stellen.

Es ist wirklich wichtig alle Zutaten zu sieben, damit ein richtig lockerer Teig entsteht. So zergehen die Cookies nachher schon auf der Zunge.

Anschlie├čend mit einem Teel├Âffel etwas Masse abstechen, eine Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech dr├╝cken. So mit dem restlichen Teig verfahren.

Die Matcha-Snow Cookies 10-15 Minuten bei 175┬░ Umluft backen. Die noch warmen Cookies mit Puderzucker bestreuen und nach dem Abk├╝hlen in einer luftdichten Dose aufbewahren.