Posts Tagged ‘Matcha’

Matcha Energy Balls

Mai 12, 2014 - 1:41 pm No Comments

Heute mache ich mal eine kleine Hommage an einen Blog bzw eine Bloggerin die ich schon seit einiger Zeit verfolge: Die liebe Juli von foodsandeverything ­čÖé

Sie bloggt wundersch├Âne Bilder mit noch tolleren Rezepten und ich bin jedes Mal wieder begeistert mit was f├╝r Ideen sie um die Ecke kommt. Als ich gestern bei meinem Freund Jens zu Besuch war gab es JuliÔÇÖs Matcha Energy Balls… nomnomnom

Der perfekte Snack f├╝r Zwischendurch, vor allem um ├╝ber ein Nachmittagstief hinweg zu kommen oder um vor’m Sport noch einen kleinen Energie-Kick zu bekommen. Zum Thema Matcha muss ich euch wahrscheinlich schon gar nichts mehr erz├Ąhlen, oder? Das ÔÇ×gr├╝ne WunderÔÇť ist ja derzeit in aller Munde. Mit etwa 1,5 Teel├Âffel Matcha nimmt man eine Koffeinmenge in etwa wie die eines Espresso zu sich. Das Koffein des Matchas ist aber wesentlich vertr├Ąglicher und hat sogar gesundheitlichen Nutzen, aufgrund seiner Wechselwirkung mit anderen Inhaltsstoffen. Es wirkt zudem anhaltender. Matcha gilt als sehr belebend, als der ÔÇťgesunde EspressoÔÇŁ und Wachmacher. Und nun das Rezept:

Zutaten
(f├╝r ca. 10 B├Ąllchen)

30g Mandeln
30g Sonnenbllumenkerne
20g Kokosflocken
5g Hanfsamen
35g getrocknete Aprikosen
50g getrocknete Datteln
1/2 TL Matcha-Pulver (z. B. Izumi von nu3)

Zubereitung
Alle Zutaten in einer K├╝chenmaschine kleinschreddern und aus der fertigen Masse kleine B├Ąllchen formen. Wer mag, kann einen Teil der B├Ąllchen auch zus├Ątzlich noch in Matcha-Pulver rollen. Ab damit in den K├╝hlschrank und f├╝r eine halbe Stunde ruhen lassen.

Matcha-Snow Cookies

Dezember 5, 2013 - 6:16 pm No Comments

Go Green on Christmas! Mit diesen Weihnachtspl├Ątzchen setzt ihr ein Zeichen: Gr├╝ne Pl├Ątzchen f├╝r ein veganes Weihnachtsfest und eine gr├╝ne Zukunft ­čśë

Schnell zubereitet und unglaublich lecker! Einfach in eine kleine, durchsichtige T├╝te packen, gr├╝ne Geschenkschleife darum binden und fertig ist ein wundersch├Ânes, pers├Ânliches Geschenk f├╝r eure Liebsten.

Zutaten
200g gesiebtes Weizenmehl
100g gemahlene Mandeln
2 Packungen Vanille Puddingpulver
1 Prise Salz
1 EL Matchatee-Pulver
250 g weiche Margarine, am besten von Alsan
80g gesiebter Puderzucker

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung
Zuerst Mehl, Mandeln, Puddingpulver, Salz und Matchatee-Pulver durch ein Sieb sieben und mit einander vermischen. In einer weiteren Sch├╝ssel die Margarine mit dem Puderzucker (ebenfalls durch ein Sieb ├╝ber die Margarine geben) schaumig r├╝hren. Die Mehlmischung in die Butterzuckermischung sieben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun f├╝r 2 Stunden kalt stellen.

Es ist wirklich wichtig alle Zutaten zu sieben, damit ein richtig lockerer Teig entsteht. So zergehen die Cookies nachher schon auf der Zunge.

Anschlie├čend mit einem Teel├Âffel etwas Masse abstechen, eine Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech dr├╝cken. So mit dem restlichen Teig verfahren.

Die Matcha-Snow Cookies 10-15 Minuten bei 175┬░ Umluft backen. Die noch warmen Cookies mit Puderzucker bestreuen und nach dem Abk├╝hlen in einer luftdichten Dose aufbewahren.